Kunden stellen Lotsen-Projekte vor | Strategie- und Zielentwicklung für den ERF

Dr. Jörg Dechert, Vorstandsvorsitzender ERF Medien

Worum es geht
Bei ERF Medien erstellen und verbreiten wir christliche Medienangebote über Fernsehen, Radio und Internet. Unsere Mitarbeiter haben eine starke idealistische Motivation. Diesen Schub wollen wir bündeln. Bei inzwischen 180 Mitarbeitern geht es darum, stärker auszuwählen, was für unser Tun inhaltlich im Fokus stehen soll. Damit mehr als bislang die Arbeit der einzelnen Abteilungen ineinander greifen und alle in eine Richtung gehen. Auf Basis eines bereits erarbeiteten Leitbildes haben wir eine Zukunftsstrategie für die nächsten fünf Jahre entwickelt. Dazu gehörte auch ein Zielplanungsprozess, in dem wir mehr als bislang vom Nutzer unserer Medien her denken. Wir haben dafür über ein Jahr hinweg in Workshops gearbeitet, mal im engeren Leitungsteam zu neunt, mal im größeren mit allen rund 30 Führungskräften.

Wie die Lotsen beteiligt sind
Lars Stängle hat die Workshops moderiert und den Fahrplan gesteuert. Wichtig war für mich, dass er sich viel Zeit genommen und Leidenschaft investiert hat, um unser Medienhaus und die Mitarbeiter kennenzulernen. Stängle wollte das Ganze verstehen, hat sich wirklich auf uns eingelassen und einen guten Draht zu den Leuten aufgebaut. Die Folge: Es gab bei den Mitarbeitern keinen Abwehrreflex gegen ihn als externen Berater, sondern schnell eine vertrauensvolle Kooperation.

Was der Nutzen ist
Früher gab es keine hausweite Planung von Jahreszielen. Da gab es Defizite, weil für viele nicht klar war, wohin die Reise geht. Jetzt erarbeiten wir die Jahresplanung gemeinsam und es wird viel leichter in der Umsetzung. Wir haben eine große Klarheit geschaffen, was wir wollen, und wie wir das umsetzen. Jeder Mitarbeiter erhält ein CD-Booklet mit den Inhalten, das wir auch einsetzen bei den Vorstellungsgesprächen. Wir zeigen damit unsere Identität, unsere Vision und unsere Ziele – ein wichtiger Punkt, um gute Leute von außen gewinnen zu können.

Lars Stängle
Über den Autor
Lars Stängle, Jahrgang 1970, verheiratet, 2 Kinder, Dipl.-Betriebswirt (FH), EFQM Assessor. Studium der Betriebswirtschaft in Nürtingen und Michigan/USA. Acht Jahre verantwortlich für den Aufbau eines mittelständischen Beratungsunternehmens. Entwickler mehrerer etablierter Reifegradmodelle zur Unternehmensentwicklung. Mehrfacher Buchautor zu Fragen der Unternehmens- und Mitarbeiterführung. Als unabhängiger Berater begleitet Lars Stängle mittelständische Unternehmen seit 1999 in Führungsfragen. Sein Ziel ist die langfristig gesunde Entwicklung von Menschen und Organisationen. Dazu bietet er in herausfordernden Führungssituationen Orientierung an, gibt Hilfe zur Selbsthilfe und begleitet in der Umsetzung.