Juli 27, 2016
Off

Wrobel021swWir kooperieren mit den Unternehmenslotsen in einer ERFA-Gruppe, wo wir gemeinsam Reifegradmodelle für die Unternehmen entwickeln. Das passt, weil die Lotsen ähnlich ticken wie wir bei Fraunhofer. Sie stehen für eine kooperative Führungskultur und wollen in die Umsetzung kommen. Die Lotsen sind erst zufrieden, wenn es beim Kunden läuft. Was sie dafür mitbringen ist Kompetenz und Erfahrung. Spürbar ist, dass die Lotsen schon viel in Unternehmen gearbeitet haben. Sie besitzen Fingerspitzengefühl für Veränderung.

Dr. Heiko Wrobel
Gruppenleiter Prozesse
Fraunhofer-Arbeitsgruppe für
Suppy Chain Management

Marcus Hausner
Über den Autor
Marcus B. Hausner begleitet als Unternehmenslotse seit Jahren Inhaber, Geschäftsführer und Führungskräfte auf ihrer Reise zu persönlichem und unternehmerischem Wachstum. Mit seinem Studium der Betriebswirtschaft in Stuttgart und der Beratungswissenschaft in Heidelberg ist es ihm als Lotse ein Anliegen, eine wertebasierte und wirksame Unternehmens- und Führungskultur in Organisationen zu stärken. Mit seinem komplementären Beratungsansatz verbindet er die Erkenntnisse jüngerer Systemtheorien, wie der Synergetik oder der Chaosforschung mit bodenständigem Know-how aus mehr als 15 Jahren Beratungsarbeit.