Keine Zeit für ein Webinar?!

b-09

Na, dann gleichen Sie dem Mann im Wald, der diszipliniert und mit aller Kraft Bäume umsägte. Angesprochen auf seine offensichtlich stumpfe Säge und ob er diese denn nicht schärfen wollte, meinte er: „Sie sind ja gut! Sehen Sie nicht, wie hart ich arbeite? Für solche ‚Spielereien‘ habe ich keine Zeit!“ Was in der Geschichte von Stephen Covey offensichtlich scheint, ist im wahren Leben oftmals nicht so viel anders.

Fach- und Führungskräfte stehen heute vor wachsenden Anforderungen. Also arbeiten sie härter, länger und intensiver. Sie kümmern sich um das überhandnehmende Tagesgeschäft, lösen Probleme im Minutentakt und stellen sich zunehmend die Frage: Wie ist das zu alles bewältigen? Selbstführung zeigt Wege auf, verantwortlich mit den eigenen Ressourcen und den gestellten Aufgaben umzugehen.

Als Unternehmenslotsen arbeiten wir mit dem Selbstführungsmodell von Prof. Günter F. Müller der Universität Landau, das unter der Co-Autorenschaft von Marcus Hausner mit dem persolog® Selbstführungsprofil vorliegt. Anhand von 7 Strategien der Selbstführung ermitteln und erarbeiten Sie sich ein Mehr an Selbstwirksamkeit. Folgende Leitfragen haben sich für den beruflichen Alltag als hilfreich erwiesen:

  1. Zielsetzung: Will ich das Vorhaben wirklich, wirklich, wirklich (sic!) umsetzen?
    Prüfen Sie Ihre Überzeugung und innere Klarheit, dieses Ziel tatsächlich erreichen zu wollen.
  2. Willenskraft: Bin ich bereit, den ‚Preis‘ für das Ziel zu bezahlen?
    Prüfen Sie Ihre Bereitschaft, das Vorhaben auch gegen Widerstände und bei Rückschlägen zu verfolgen.
  3. Motivationskontrolle: Was erfüllt mich und gibt mir Energie bei der Arbeit?
    Finden Sie Ihre intrinsischen Motivatoren bei unbequemen Aufgaben.
  4. Gefühlssteuerung: Führe ich positive ‚innere Dialoge‘?
    Entdecken Sie Wege, wie Sie sich nicht von negativen Gefühlen blockieren lassen, sondern eine positive Sicht der Dinge gewinnen.
  5. Umfeldgestaltung: Wie groß ist mein Einflussbereich?
    Bestimmen Sie Ihren Raum zur Gestaltung und Veränderung und seien Sie konsequent: Change it. Love it. Leave it.
  6. Verhaltensanpassung: Kenne ich meine Stärken / Schwächen und lerne ich daraus?
    Nutzen Sie Selbstreflektion und Feedback durch andere, um zu reifen.
  7. Vitalitätsmanagement: Sorge ich für angemessene Bewegung, Ernährung und Ruhe in meinem Leben?

 

Mehr Tipps zum Thema? Hier geht es zu dem YouTube Impuls-Webinar.

Marcus Hausner
Über den Autor
Marcus B. Hausner begleitet als Unternehmenslotse seit Jahren Inhaber, Geschäftsführer und Führungskräfte auf ihrer Reise zu persönlichem und unternehmerischem Wachstum. Mit seinem Studium der Betriebswirtschaft in Stuttgart und der Beratungswissenschaft in Heidelberg ist es ihm als Lotse ein Anliegen, eine wertebasierte und wirksame Unternehmens- und Führungskultur in Organisationen zu stärken. Mit seinem komplementären Beratungsansatz verbindet er die Erkenntnisse jüngerer Systemtheorien, wie der Synergetik oder der Chaosforschung mit bodenständigem Know-how aus mehr als 15 Jahren Beratungsarbeit.